Demowanda Hauptnavigation

Verbreitung des Rauchens in der Erwachsenenbevölkerung in Deutschland. Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)

Datum 27.05.2013

Coverbild der Publikation "Verbreitung des Rauchens in der Erwachsenenbevölkerung in Deutschland. Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1)" Quelle: edoc.rki.de

von Thomas Lampert, Elena von der Lippe, Stephan Müters

Obwohl in Deutschland in den letzten Jahren verschiedene Maßnahmen zur Eindämmung des Tabakkonsums umgesetzt wurden, ist das Rauchen nach wie vor stark verbreitet und stellt ein erhebliches Risiko für die Gesundheit der Bevölkerung dar. Der Beitrag berichtet über die Rauchprävalenzen in Deutschland basierend auf den Daten der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1). Diese wurde in den Jahren 2008 bis 2011 vom Robert Koch-Institut durchgeführt. Zielgruppe war die in Deutschland lebende Bevölkerung im Alter von 18 bis 79 Jahren. Insgesamt nahmen 8.152 Personen an der Studie teil. Weiterhin wird im Beitrag ein Vergleich mit den Daten früherer Gesundheitssurveys vorgenommen.

T. Lampert, E. von der Lippe, S. Müters (2013): Verbreitung des Rauchens in der Erwachsenenbevölkerung in Deutschland. Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1). Bundesgesundheitsblatt (56) 5-6/2013, S. 802 – 808. zur Publikation

Eine Kooperation von

  • Logo der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB)
  • Logo des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB)
  • Logo des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA)
  • Logo des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
  • Logo des Robert Koch-Instituts (RKI)