Demowanda Hauptnavigation

Steigende Kinderzahlen – Ausreichend Betreuungsplätze? Herausforderungen für die öffentliche Kinderbetreuung

Datum 26.02.2019

Coverbild zur Publikation "Steigende Kinderzahlen - Ausreichend Betreuungsplätze?" Quelle: www.bib.bund.de

von Harun Sulak, Christian Fiedler

Die zunehmende Zahl an Kindern infolge eines Anstiegs der Geburten und einer höheren Zuwanderung in den letzten Jahren hat deutliche Konsequenzen für Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen. Während bei den Krippen die Folgen bereits zu spüren sind, werden die Auswirkungen auf die Betreuungssituation von Kindergarten- und Grundschulkindern zeitversetzt in den nächsten Jahren größer werden. Der zahlenmäßig größte Anstieg ist bei den Grundschulkindern zu erwarten.

H. Sulak, C. Fiedler (2019): Steigende Kinderzahlen - Ausreichend Betreuungsplätze? Herausforderungen für die öffentliche Kinderbetreuung. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung. In: Bevölkerungsforschung Aktuell 1/2019, S. 3-7. zur Publikation

Eine Kooperation von

  • Logo der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB)
  • Logo des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB)
  • Logo des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA)
  • Logo des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
  • Logo des Robert Koch-Instituts (RKI)