Demowanda Hauptnavigation

Publikationen

Hier finden Sie alle Publikationen des demowanda-Portals. Es handelt sich dabei überwiegend um Veröffentlichungen der sechs Ressortforschungseinrichtungen. Über die Suchabfrage können Sie gezielt nach Publikationen suchen.

Aktuelle Publikationen

Coverbild zur Publikation "baua: Aktuell - Ausgabe 1/2019"  (verweist auf: baua: Aktuell - Ausgabe 1/2019) Quelle:www.baua.de

Publikationssuche

Standardmäßig werden Publikationen mit allen eingegebenen Suchbegriffen angezeigt. Durch das Wort OR zwischen den Suchbegriffen erweitern Sie die Suche um Treffer, die nur einen Teil der Suchbegriffe enthalten. Weiter sind Wildcards wie (*) für eine beliebige Buchstabenfolge und (?) für einen einzelnen Buchstaben bei der Suche zulässig. Das Tilde-Symbol (~) am Ende eines einzelnen Wortes erlaubt die Durchführung einer unscharfen Suche.

Suchbegriff eingeben

Publikationen

Resultate 6 bis 10 von insgesamt 221

Quelle: www.bibb.de

Der Einfluss von Migrationshintergrund, sozialer Herkunft und Geschlecht auf den Übergang nicht studienberechtigter Schulabgänger/-innen in berufliche Ausbildung- Schwerpunktthema: Schwerpunktthema bildungSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 07.03.2019

von Ursula Beicht, Günter Walden

Ein Migrationshintergrund, die soziale Herkunft und das Geschlecht von Jugendlichen sind die bedeutendsten Merkmale, von denen Ungleichheiten in der beruflichen Ausbildung ausgehen. Die Wirkungen der einzelnen Merkmale sind nicht immer gleich, sondern können sich im Zusammenspiel verstärken oder abschwächen. In einer quantitativ-empirischen Analyse auf Datenbasis …

mehr: Der Einfluss von Migrationshintergrund, sozialer Herkunft und Geschlecht auf den Übergang nicht studienberechtigter Schulabgänger/-innen in berufliche Ausbildung …
Quelle: www.bibb.de

Warum werden Berufe nicht gewählt? Die Relevanz von Attraktions- und Aversionsfaktoren in der Berufsfindung- Schwerpunktthema: Schwerpunktthema bildungSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 05.03.2019

von Stephanie Matthes

Warum leiden manche Berufe unter Nachwuchsproblemen und andere nicht? Vor dem Hintergrund wachsender Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt und zunehmender Fachkräfteengpässe in bestimmten Berufen stellt sich diese Frage mit zunehmender Dringlichkeit. Bisherige Berufswahltheorien können diese Frage allerdings nicht abschließend beantworten. Aufbauend auf der Vermutung, …

mehr: Warum werden Berufe nicht gewählt? Die Relevanz von Attraktions- und Aversionsfaktoren in der Berufsfindung …
Quelle: www.baua.de

Körperlich harte Arbeit in Deutschland – immer noch weit verbreitet- Schwerpunktthema: Schwerpunktthema arbeitsbedingungenSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 27.02.2019

von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.)

Hohe körperliche Anforderungen wie schweres Heben und Tragen gibt es nicht nur in der Produktion und im Baugewerbe. Sie kommen auch im Dienstleistungsbereich vor, z. B. in der Pflege und im Gastgewerbe. Obwohl mittlerweile Tragehilfen und andere Hilfsmittel die Arbeit erleichtern, lassen sich nicht alle "schweren" …

mehr: Körperlich harte Arbeit in Deutschland – immer noch weit verbreitet …
Quelle: www.bib.bund.de

Steigende Kinderzahlen – Ausreichend Betreuungsplätze? Herausforderungen für die öffentliche Kinderbetreuung- Schwerpunktthema: Schwerpunktthema BevölkerungSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 26.02.2019

von Harun Sulak, Christian Fiedler

Die zunehmende Zahl an Kindern infolge eines Anstiegs der Geburten und einer höheren Zuwanderung in den letzten Jahren hat deutliche Konsequenzen für Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen. Während bei den Krippen die Folgen bereits zu spüren sind, werden die Auswirkungen auf die Betreuungssituation von Kindergarten- und Grundschulkindern zeitversetzt in den …

mehr: Steigende Kinderzahlen – Ausreichend Betreuungsplätze? Herausforderungen für die öffentliche Kinderbetreuung …
Quelle: www.link.springer.com

Sturzunfälle bei Erwachsenen: Ergebnisse der Befragung "Gesundheit in Deutschland aktuell"- Schwerpunktthema: Schwerpunktthema GesundheitSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 25.02.2019

von Anke-Christine Saß, Gianni Varnaccia, Alexander Rommel
(Robert Koch-Institut)

Sturzprävention ist eine wichtige Aufgabe von Public Health. Jährlich ereignen sich weltweit etwa 37 Mio. Sturzunfälle, die eine medizinische Behandlung erfordern. Schätzungsweise 646.000 Menschen sterben jedes Jahr bei Sturzunfällen. Detaillierte Kenntnisse über das Sturzunfallgeschehen liegen bisher nur für …

mehr: Sturzunfälle bei Erwachsenen: Ergebnisse der Befragung "Gesundheit in Deutschland aktuell" …

Eine Kooperation von

  • Logo der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB)
  • Logo des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB)
  • Logo des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA)
  • Logo des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
  • Logo des Robert Koch-Instituts (RKI)