Demowanda Hauptnavigation

Publikationen

Hier finden Sie alle Publikationen des demowanda-Portals. Es handelt sich dabei überwiegend um Veröffentlichungen der sechs Ressortforschungseinrichtungen. Über die Suchabfrage können Sie gezielt nach Publikationen suchen.

Aktuelle Publikationen

Publikationssuche

Standardmäßig werden Publikationen mit allen eingegebenen Suchbegriffen angezeigt. Durch das Wort OR zwischen den Suchbegriffen erweitern Sie die Suche um Treffer, die nur einen Teil der Suchbegriffe enthalten. Weiter sind Wildcards wie (*) für eine beliebige Buchstabenfolge und (?) für einen einzelnen Buchstaben bei der Suche zulässig. Das Tilde-Symbol (~) am Ende eines einzelnen Wortes erlaubt die Durchführung einer unscharfen Suche.

Suchbegriff eingeben

Publikationen

Resultate 6 bis 10 von insgesamt 207

Quelle: www.bib.bund.de

Die Lebensgestaltung im Un-Ruhestand: Einordnung und empirische Schlaglichter- Schwerpunktthema: Schwerpunktthema Arbeit im AlterSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 18.12.2018

von Frank Micheel, Volker Cihlar, Laura Konzelmann und Stefanie Zins

Bedingt durch den voranschreitenden Anstieg der Lebenserwartung macht die länger werdende Ruhestandsphase nach dem Erwerbsleben mittlerweile einen beträchtlichen Teil des Lebens aus. Und daran wird sich allen Prognosen zufolge auch künftig nichts ändern. Damit stellen sich für die Betroffenen Fragen nach ihrer gewünschten …

mehr: Die Lebensgestaltung im Un-Ruhestand: Einordnung und empirische Schlaglichter …
Quelle: www.bmas.de

Dritter Bericht der Bundesregierung gemäß § 154 Absatz 4 Sechstes Buch Sozialgesetzbuch zur Anhebung der Regelaltersgrenze auf 67 Jahre - Schwerpunktthema: Schwerpunktthema ArbeitsmarktSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 28.11.2018

vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) (Hrsg.)

Die demografische Entwicklung wird unsere Gesellschaft in den nächsten Jahren und Jahrzehnten tiefgreifend verändern. Während die Bevölkerungszahl insgesamt langfristig zurückgeht, steigt die Zahl älterer Menschen und deren Anteil an der Bevölkerung. Die geburtenstarken Jahrgänge der Babyboomer, die gegenwärtig einen Großteil der …

mehr: Dritter Bericht der Bundesregierung gemäß § 154 Absatz 4 Sechstes Buch Sozialgesetzbuch zur Anhebung der Regelaltersgrenze auf 67 Jahre …
Quelle: www.bibb.de

Wo bleiben die jungen Frauen? Ursachen für ihre sinkende Beteiligung an der dualen Berufsausbildung- Schwerpunktthema: Schwerpunktthema bildungSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 27.11.2018

von Regina Dionisius, Stephan Kroll, Joachim Gerd Ulrich

Kehren die jungen Frauen der dualen Berufsausbildung zunehmend den Rücken? Die Ausbildungsmarktstatistiken der letzten zehn Jahre lassen diesen Verdacht aufkommen. Denn während das Ausbildungsinteresse der jungen Männer weiter stieg, begannen von Jahr zu Jahr weniger Frauen eine betriebliche Berufsausbildung. Von 2009 bis 2018 sank die Zahl …

mehr: Wo bleiben die jungen Frauen? Ursachen für ihre sinkende Beteiligung an der dualen Berufsausbildung …
Quelle: www.bibb.de

Zuwanderung in Zeiten von Fachkräfteengpässen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Einflussfaktoren auf die Beschäftigungs- und Rekrutierungschancen ausländischer Fachkräfte aus betrieblicher Perspektive - Schwerpunktthema: Schwerpunktthema ArbeitsmarktSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 20.11.2018

von Alexandra Mergener

Die Integration qualifizierter Zugewanderter wird als Möglichkeit angesehen, bestehenden und prognostizierten Fachkräfteengpässen auf dem deutschen Arbeitsmarkt entgegen zu wirken. Einen entscheidenden Beitrag an der Arbeitsmarktintegration leisten Betriebe, in denen sich für oder gegen bestimmte Bewerber/innen entschieden wird. Inwiefern sind diese jedoch tatsächlich …

mehr: Zuwanderung in Zeiten von Fachkräfteengpässen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Einflussfaktoren auf die Beschäftigungs- und Rekrutierungschancen ausländischer Fachkräfte aus betrieblicher Perspektive …
Quelle: www.dza.de

Babyboomer in Deutschland: Erwerbsverhalten, ehrenamtliches Engagement, Fürsorgetätigkeiten und materielle Lage- Schwerpunktthema: Schwerpunktthema ArbeitsmarktSuchergebnis_Dokumenttyp Publikation Suchergebnis_Stand 07.11.2018

von Ulrike Ehrlich und Claudia Vogel

Die Babyboomer – die geburtenstarken Jahrgänge zwischen 1955 und 1964 – wuchsen in einer Zeit gesellschaftlicher Umbrüche auf: Insbesondere Frauen erhielten in zuvor ungekanntem Umfang Zugang zum Bildungssystem. Gleichzeitig gab es strukturelle Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt, das Modell des männlichen Ernährers neigte sich dem Ende zu, es gab …

mehr: Babyboomer in Deutschland: Erwerbsverhalten, ehrenamtliches Engagement, Fürsorgetätigkeiten und materielle Lage …

Eine Kooperation von

  • Logo der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB)
  • Logo des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB)
  • Logo des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA)
  • Logo des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
  • Logo des Robert Koch-Instituts (RKI)