Demowanda Hauptnavigation

Meldungen/Pressemitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen, die im Rahmen des ressortübergreifenden Monitorings herausgegeben wurden bzw. über Neuigkeiten informieren, die inhaltliche Bezüge zu demowanda-Themen haben. Künftig finden Sie hier auch ein Archiv mit älteren Mitteilungen.

Pressemitteilungen 1 bis 3 von insgesamt 77

Automatisierung seit den 70er Jahren: Arbeitsplatzverluste werden durch neue Arbeitsplätze ausgeglichen Schwerpunktthema Arbeitsmarkt Erscheinungstag 16.07.2019

Nürnberg – Der deutsche Arbeitsmarkt konnte den Strukturwandel seit den 70er Jahren bislang alles in allem ausgleichen. Auf längere Sicht betrachtet entstanden etwa in dem Maß, wie Arbeitsplätze abgebaut wurden, auch neue. Das zeigt eine am Dienstag veröffentlichte Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). mehr: Automatisierung seit den 70er Jahren: Arbeitsplatzverluste werden durch neue Arbeitsplätze ausgeglichen …

Lärmbelastung von Beschäftigten verringern Schwerpunktthema arbeitsbedingungen Erscheinungstag 16.07.2019

Dortmund – Lärmschwerhörigkeit gehört in Deutschland zu den am häufigsten anerkannten Berufskrankheiten. Vor allem in Industrie und Handwerk ist die Lärmminderung durch die gezielte Auswahl leiserer Maschinen im Sinne eines Buy-Quiet-Konzeptes von großer Bedeutung für den Arbeitsschutz. Für die erfolgreiche Umsetzung dieses Konzeptes werden belastbare Geräuschemissionsangaben der Hersteller von Maschinen benötigt. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) stellt in einem nun veröffentlichten Bericht vor, wie sich die Umgebungskorrektur für die Ermittlung von Geräuschemissionsangaben einfacher bestimmen lässt. mehr: Lärmbelastung von Beschäftigten verringern …

Weltbevölkerung altert – am schnellsten in Asien und Lateinamerika Schwerpunktthema Bevölkerung Erscheinungstag 10.07.2019

Wiesbaden – Die Alterung der globalen Bevölkerung schreitet in den kommenden Jahren kontinuierlich voran. Während heute nur knapp jeder zehnte Erdenbürger 65 Jahre oder älter ist, wird es zur Mitte des Jahrhunderts bereits jeder sechste sein. Darauf hat das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) in Wiesbaden anlässlich des Weltbevölkerungstags hingewiesen. mehr: Weltbevölkerung altert – am schnellsten in Asien und Lateinamerika …

Zusatzinformationen

Datenaktualisierung 2019/2020

Neue Daten liegen vor! Welche Inhalte auf "demowanda.de" bereits aktualisiert worden sind, erfahren Sie hier.

Eine Kooperation von

  • Logo der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB)
  • Logo des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB)
  • Logo des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA)
  • Logo des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
  • Logo des Robert Koch-Instituts (RKI)